VPraster edit

Ein preisgünstiger Raster und Hybrid Editor zum schnellen Säubern, Korrigieren und Skalieren von Rasterzeichnungen, inklusive des hybriden AutoCAD Dateiformats RasterDWG. Für zusätzlich benötigte Funktionen wie die direkte Bearbeitung von Raster Objekten, Farbfunktionalität, Entzerrung, Rastermontage ist VPraster die richtige Lösung.

Specifications

Auf beiden Plattformen frei installierbar:
AutoCAD©, BricsCAD und Windows©
 
Raster Formatgröße
Bis DIN A2 ("C") @ 300 DPI, 16,000 x 16,000 Pixel,
Max. Gesamt: 36 Millionen Pixel
Keine Beschränkung
Allgemeine Programm Eigenschaften
TWAIN Scanner Anschluss (Großformat Scanner Anschluss s.u.)
Umfassendes Hybrides Editieren und Plotten (Raster und Vektor)
Automatisches Raster Bereinigen (S/W und Farbe)
Umfangreiche CAD Zeichenfunktionen
Intelligenter Objektfang (Raster und Vektor)
Multipage Unterstützung (nicht verfügbar mit AutoCAD/BricsCAD)
Erweiterte Hybrid Bearbeitung
Erweiterte Raster Direktauswahl
Raster Symbolsuche
Text Editieren (Raster und Vektor)
Absatztext (MText)
Elemente Verknüpfen/Säubern/Trimmen (Raster und Vektor)
Raster Struktur: Linien Ausdünnen/Verbreitern,
Flächen Öffnen/Schließen (S/W und Farbe)
Entzerrung: Multi-Punkt, 4-Punkt
Raster Montage, Raster teilen
Blöcke mit Attributen (Raster/Vektor/Hybrid)
Raster Tabellen Erkennung (S/W und Farbe)
Bemaßung (Raster und Vektor)
Farben und Graustufen Kontrolle
Automatisch Farben bereinigen
Paletten Transformation, Farbseparation, Binarisierung
Automatische/Interaktive Farbreduktion
Resampling Einstellungen
Farb-Klassifikation
Automatische Raster-Vektor Konvertierung
Mittellinien, Flächen (Konturen), kombiniert; Wizard zur vereinfachten Einstellung
Erkennung von CAD Elementen, Schraffuren, Text (OCR)
Klassifizierung von Elementen/Linientypen/Linienbreiten (Layering)
Symbol Erkennung und Blockaustausch
Interaktives Tracing/Linienverfolgung
Tracing von CAD Elementen
Tracing von Konturlinien/Polylinien
Spezial Funktionen
Großformat Scanner Anschluss (Colortrac, Contex, GTCO, Océ, Vidar, Xerox)
Rasterisieren (DXF in TIF/PDF, DWG in TIF/PDF, etc.)
Individuell definierbare Befehle, Skripte
Konfigurierbare Stempelfunktion
Anmerkungen und Markierungen (Redlining) (nicht verfügbar mit AutoCAD/BricsCAD)
Symbolbibliothek
Stapelverarbeitung
Umfangreiches Multipage TIF Management (nicht verfügbar mit AutoCAD/BricsCAD)
CAD Symbolerkennung und Blockaustausch in DXF, DWG Zeichnungen
Import Formate
Raster: TIF (unkomprimiert, Gruppe 3, Gruppe 4, LZW, Packbits), NIF,
CALS Grupo 4 (GP4, CAL, CG4, IG4, C4), Intergraph (CRL, RLE, CIT),
GTX Raster, RLC, PCX, BMP, JPG, GIF, PDF
Vektor: DXF, DWG, DGN, HPGL/2
Hybrid (Raster und Vektor): CGM, PDF (eingeschränkt), RasterDWG, RVD, VCF
Export Formate
Raster: TIF (unkomprimiert, Gruppe 4, LZW, Packbits),
CALS Gruppe 4 (GP4, CAL, CG4, C4), RLC, Intergraph (CRL, RLE, CIT),
PCX, BMP, JPG, GIF, PDF, PDF/A
Vektor*: DXF, DWG, IGES, DGN
Hybrid*(Raster und Vektor): CGM, DWG, PDF, PDF/A, RasterDWG, RVD, SVG
*mit AutoCAD/BricsCAD: begrenzt auf verfügbare Formate der verwendeten AutoCAD/BricsCAD Version
System Umgebung
Windows Vista, 7, 8, 10 (Stand-Alone)
AutoCAD 2010 - 2019, 2010 - 2019 64bit
(als integrierte AutoCAD Applikation)
BricsCAD V18+V19, 32-bit und 64-bit
(als integrierte BricsCAD Applikation)
 
VPHybridCAD Spezifikationen im PDF Format, 110kb